Insolvenzverwalterkongress 2015

Der Deutsche Insolvenzverwalterkongress 2015 fand vom 4. bis 6. November in Berlin statt.

Schwerpunkt in 2015 war der Sanierungsansatz des Insolvenzrechtes. Die Fortentwicklung des Veranstaltungskonzepts und die hochkarätigen Referenten haben den Deutschen Insolvenzverwalterkongress 2015 erneut zu einem der wichtigsten Treffpunkte der Branche gemacht.

Programm
Anmeldeformular

Grußwort des Bundesministers der Justiz und für Verbraucherschutz
Heiko Maas (Berlin)

Insolvenzrecht gestern, heute und morgen
– eine richterliche Betrachtungsweise –
Prof. Dr. Heinz Vallender (Köln)

Argentinien – Griechenland – Kärnten
Staateninsolvenz als Phänomen und Regelungsgegenstand
Teilnehmer: Prof. Dr. Heribert Hirte, MdB (Berlin/Köln), Prof. Dr. Christoph Paulus (Berlin), Prof. Dr. Christoph Trebesch (München), Moderation: Dr. Christoph Niering (Köln)

Die Reform des Anfechtungsrechts und ihre Folgen
Prof. Dr. Michael Huber (Passau)

Interimsmanagement in Krise und Insolvenz
Prof. Dr. Katharina Uff mann (Witten)

Der ernsthafte Sanierungsversuch
Burkhard Jung (Berlin)

§ 55 IV InsO und das BMF-Schreiben vom 20.5.2015
Prof. Dr. Christoph Uhländer

Richterliche Maßnahmen im Eröffnungsverfahren
RiAG Dr. Peter Laroche (Köln)

Der Fall Teldafax
Dr. Biner Bähr (Düsseldorf)

Der Fall Prokon
Dr. Dietmar Penzlin, LL.M. (Hamburg)

Sicherheit der Treuhandkonten
Dirk Cupei (Berlin)
Dr. Henning Berger (Berlin)

Masseschmälernde Zahlungen und § 64 GmbHG – die neue Rechtsprechung des BGH
Prof. Dr. Matthias Casper (Münster)
Vortrag
Leitsätze

Rangrücktritt und Patronatserklärung nach der jüngsten Rechtsprechung des BGH
Prof. Dr. Ulrich Haas (Zürich)
Vortrag
Handout

Disponibilität von Anfechtungsansprüchen
Prof. Dr. Stefan Smid (Kiel)

EuInsVO – Reform und neue Perspektiven
Prof. Dr. Andreas Piekenbrock (Heidelberg)
Alexander Bornemann, BMJV (Berlin)

Organhaftung und D&O Versicherung in der Insolvenz
Dr. Mark Wilhelm, LL.M. (Düsseldorf)
Prof. Dr. Georg Annuß, LL.M. (München)

Ergebnisse der parallelen Veranstaltungen
mit zahlreichen Höhepunkten
vid_hg_02neu