Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

BGH klärt wichtige Rechtsfragen im Zusammenhang mit den neuen Regelungen in § 133 InsO https://juris.bundesgerichtshof.de/

Die Covid-19-Pandemie hat gezeigt, dass die #Digitalisierung im #Insolvenzverfahren dringend erweitert werden muss. Jens Wilhelm V erläutert die Vorteile, die eine digitale Umsetzung rechtfertigen. https://youtu.be/

VID-Vorstand Michael Bremen & Beirat Jens Wilhelm V stellen im aktuellen INDat Report den Mehrwert von klar definierten, transparenten und gesetzlich normierten Regelungen von Berufszulassung und -ausübung des Insolvenzverwalters heraus. #Berufsrecht Der Beitrag ist online verfügbar: https://www.indat-report.de

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Uhlenbruck-Kriterien

Die „Uhlenbruck-Kriterien“ formulieren klare Kriterien zur Auswahl, Aufsicht und Bewertung von Insolvenzverwaltern.

Unter maßgeblicher Beteiligung des VID wurde damit erstmals ein Katalog entwickelt (benannt nach dem Kölner Insolvenzrichter und Hochschullehrer Prof. Dr. Wilhelm Uhlenbruck), der es Insolvenzgerichten ermöglichen soll, für Insolvenzverfahren ausschließlich geeignete Insolvenzverwalter zu identifizieren.

 

Uhlenbruck-Empfehlungen als PDF zum Download