Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

BGH klärt wichtige Rechtsfragen im Zusammenhang mit den neuen Regelungen in § 133 InsO https://juris.bundesgerichtshof.de/

Die Covid-19-Pandemie hat gezeigt, dass die #Digitalisierung im #Insolvenzverfahren dringend erweitert werden muss. Jens Wilhelm V erläutert die Vorteile, die eine digitale Umsetzung rechtfertigen. https://youtu.be/

VID-Vorstand Michael Bremen & Beirat Jens Wilhelm V stellen im aktuellen INDat Report den Mehrwert von klar definierten, transparenten und gesetzlich normierten Regelungen von Berufszulassung und -ausübung des Insolvenzverwalters heraus. #Berufsrecht Der Beitrag ist online verfügbar: https://www.indat-report.de

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Mitglied werden

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft im VID.

Voraussetzungen

Die Mitgliedschaft setzt nach § 3 der Vereinssatzung voraus, dass in den letzten drei Jahren vor Aufnahme in den VID eine Tätigkeit als Insolvenzverwalter von Unternehmen, d. h. Personen- und Kapitalgesellschaften, ausgeübt wurde. Der Nachweis dieser Tätigkeit kann durch mindestens 10 eröffnete und 2 schlussgerechnete Unternehmensinsolvenzverfahren geführt werden. Hierzu genügt die Übersendung geeigneter Dokumente, wie etwa Bestallungsurkunden zum Insolvenzverwalter von Personen- oder Kapitalgesellschaften.

Nachweise

Desweiteren ist der Nachweis zu erbringen, dass Sie entsprechend der Vorgaben des VID eine Zertifizierung nach ISO:9001 erfolgreich absolviert haben. Schließlich ist als zentrale Anforderung des Verbandes an eine unabhängige, transparente und qualitativ anspruchsvolle Insolvenzverwaltung auch eine Erklärung Ihrerseits abzugeben, dass Sie nicht nur die Vorgaben der Satzung, sondern vor allem auch die Einhaltung der Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI, künftig gewährleisten. Auch dies muss durch das Zertifikat eines akkreditierten Zertifizierungsunternehmens nachgewiesen werden.

 

Ihr Antrag wird dem Vorstand umgehend zur Entscheidung vorgelegt. Wir sind um eine schnelle Kontaktaufnahme zu Ihnen bemüht. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Kontakt