Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Keine Antragspflicht für „Zombie-Unternehmen“? VID-Vorsitzender Niering warnt vor Fehlentwicklung nach drastisch gesunkenen #Insolvenzzahlen https://www.handelsblatt.com

„Werden Unternehmen künstlich am Leben erhalten, geht das am Ende zu Lasten der Gläubiger“, VID-Vorsitzender Dr. Christoph Niering im Gespräch mit der @wiwo zum Vorschlag einer weiteren Aussetzung von Insolvenzantragspflichten https://www.wiwo.de/

Stark rückläufig: Drastischer Rückgang bei den #Unternehmensinsolvenzen von 29,1 Prozent im Juli 2020. Das BMJV muss diese Fehlentwicklung dringend korrigieren. Die aktuelle Pressemitteilung des VID: www.vid.de

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Tagungen

Erfahrungsaustausch und Netzwerkpflege sind ein wichtiger Teil der Verbandsarbeit im VID. Hinzu kommt die Kooperation mit Verwaltern und Verbänden auf europäischer und internationaler Ebene, die der Verband intensiv pflegt.

Als Ausrichter des „Deutschen Insolvenzverwalterkongresses“ ist der VID zudem selbst ein wichtiger Veranstalter innerhalb der Branche. Der Kongress ist das zentrale deutsche Forum für alle Praktiker des Insolvenzrechts – für Insolvenzverwalter und Insolvenzrichter ebenso wie für institutionelle Gläubiger, Sanierungsberater und Rechtspolitiker.

Die Mitgliedertagung findet jährlich im ersten Halbjahr eines Jahres statt. Die Tagung ist nur Mitgliedern des VID vorbehalten und bietet die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und  sowohl verbandsrelevante  als auch berufsspezifische Themen zu diskutieren.

Keine Veranstaltungen