Tweets

Malta 🇲🇹 hat bis dato kein #Insolvenzregister. Nun fördert die EU finanziell die Enwticklung eines nationalen Insolvenzregisters, das fortan mit dem mit dem e-Justice Portal https://e-justice.europa.eu/ der #EU verbunden sein wird, vgl. http://maltawinds.com/2018/… @MaltainEU 🇪🇺

Kein förmlicher Beschluss, trotzdem Rechtssicherheit? Die @EU_Commission erläutert nun der @FAZ_Wirtschaft: es habe unverbindlichem Brief gegeben weil die Re­ge­lung äl­ter als #EU-Bei­tritt Deutsch­lands 🇩🇪 sei & sie deshalb nicht no­ti­fi­ziert wer­den müsse #Sanierungsgewinn

'Bis zu einer Entscheidung des EuGH werden Berater & betroffene Unternehmen weiterhin die steuerlichen Unsicherheiten in Bezug auf den Sanierungsgewinn hinzunehmen haben', so der VID-Vorsitzende Niering, vgl: https://www.vid.de/pressemitteilung/eu-kommission…

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Der Ombudsmann des VID

Rudolf Voß ist der Ombudsmann des VID.

Der Ombudsmann des VID ist derzeit die einzige Stelle für Beschwerden und Schlichtungen in Insolvenzerfahren in Deutschland. Details zur Anrufung des Ombudsmannes finden Sie in der Verfahrensordnung, den Ombudsmann anrufen können Sie über das Kontaktformular. Hier finden Sie den Lebenslauf unseres Ombudsmannes:

Rudolf Voß, Ombudsmann VID
Rudolf Voß, Ombudsmann VID
Lebenslauf
1945geboren in Ostholstein
1967-1971Jurastudium in Kiel und München
1972-1975Referendar in Oberbayern und Niederbayern
1976Einstellung in den Staatsdienst (Richter am Amtsgericht Landau a.d. Isar)
1977-1981Staatsanwalt (StA München I)
1981-2010Richter am Amtsgericht München (davon 16 Jahre als Konkurs- bzw. Insolvenzrichter)
2010Eintritt in den Ruhestand
 Mitautor beim Kommentar „Graf-Schlicker – InsO“ (bis zur 4. Auflage)