Tweets

Heute im Handelsblatt: Vertreter der Gläubiger (@BDIU_inkasso_de), Schuldner (BAG #Schuldnerberatung) und Insolvenzverwalter (VID) zum aktuellen RefE zur Verkürzung der #Restschuldbefreiung insbs. zur Auswirkung auf die Zahlungsmoral. https://www.handelsblatt.com/...

Der VID begrüßt die Verkürzung der #Restschuldbefreiung von 6 auf 3 Jahre. Unsere aktuelle Pressemitteilung zum heute vorgelegten RefE eines Gesetzes zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens finden Sie hier: www.vid.de

BMJV_Bund versendet RefE eines Gesetzes zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens - Verbändeanhörung bis zum 20.03.2020 #Restschuldbefreiung
https://www.bmjv.de/...

 

 

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Kurzinterviews

Hier finden Sie Kurzinterviews von Vorstands- und Beiratsmitgliedern des VID zu ausgewählten Themen der Insolvenzpraxis und berufspolitischen Themen. Sollten Sie weiteres Videomaterial benötigen, dann wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle

 

Berufsrecht für Insolvenzverwalter

VID-Vorstandsmitglied Michael Bremen erläutert die Notwendigkeit einer Reform des Berufsrechts für Insolvenzverwalter.

Frage: Der VID hat sich für eine gesetzliche Ordnung des Insolvenzverwalterberufes und für eine Neuordnung der Aufsicht ausgesprochen: Was sind nach Ihrer Ansicht die größten Defizite der jetzigen Situation?

Richtlinie über Restrukturierung und Insolvenz

Mit der Richtlinie über Restrukturierung und Insolvenz soll auch die Verbraucherinsolvenz in Deutschland zeitlich verkürzt werden. VID-Vorstandsmitglied Dr. Robert Hänel erklärt, warum er den Schritt für richtig hält.