Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

VID-Fortbildungen

Für den VID als Berufsverband der deutschen Insolvenzverwalter ist die Fort- und Weiterbildung ein wichtiger Bestandteil seiner Arbeit. Hierzu zählen neben Workshops zu ausgewählten Themen der Insolvenzpraxis auch Mitarbeiterschulungen und Fachanwaltskurse.

 

Datum / ZeitVeranstaltungOrt§15 FAO
Fr, 27.03.2020
10:00 - 17:00 Uhr

Fr, 27.03.2020
10:00 - 17:00 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Verbraucher- und Privatinsolvenz“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Düsseldorf nein
Fr, 24.04.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Fr, 24.04.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Steuern in der Insolvenz

Thema: Insolvenzrecht
Art: VID-Veranstaltung

weitere Informationen

Frankfurt am Main ja
Fr, 24.04.2020
10:30 - 17:30 Uhr

Fr, 24.04.2020
10:30 - 17:30 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Einstieg in Insolvenzgutachten und Sachbearbeitung in Insolvenzeröffnungsverfahren“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Frankfurt am Main nein
Fr, 15.05.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Fr, 15.05.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Vergütung

Thema: Insolvenzrecht
Art: VID-Veranstaltung

weitere Informationen

Düsseldorf ja
Fr, 19.06.2020
10:00 - 17:30 Uhr

Fr, 19.06.2020
10:00 - 17:30 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Insolvenzbuchhaltung (SKR InsO) / Umsatzsteuer“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Hannover nein
Fr, 19.06.2020
10:00 - 13:00 Uhr

Fr, 19.06.2020
10:00 - 13:00 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Insolvenzbuchhaltung“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Hannover nein
Fr, 19.06.2020
14:00 - 17:30 Uhr

Fr, 19.06.2020
14:00 - 17:30 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Umsatzsteuer“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Hannover nein
Fr, 18.09.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Fr, 18.09.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Vergütung

Thema: Insolvenzrecht
Art: VID-Veranstaltung

weitere Informationen

Nürnberg ja
Fr, 23.10.2020
10:00 - 17:30 Uhr

Fr, 23.10.2020
10:00 - 17:30 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Insolvenzbuchhaltung (SKR InsO) / Umsatzsteuer“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Frankfurt am Main nein
Fr, 23.10.2020
10:00 - 13:00 Uhr

Fr, 23.10.2020
10:00 - 13:00 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Insolvenzbuchhaltung“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Frankfurt am Main nein
Fr, 23.10.2020
14:00 - 17:30 Uhr

Fr, 23.10.2020
14:00 - 17:30 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Umsatzsteuer“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Frankfurt am Main nein
Do, 29.10.2020
10:00 - 17:00 Uhr

Do, 29.10.2020
10:00 - 17:00 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Verbraucher- und Privatinsolvenz“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Hannover nein
Fr, 13.11.2020
10:00 - 17:00 Uhr

Fr, 13.11.2020
10:00 - 17:00 Uhr

VID-Mitarbeiterschulung „Einstieg in Insolvenzgutachten und Sachbearbeitung in Insolvenzeröffnungsverfahren“

Thema: Insolvenzrecht
Art: Mitarbeiterschulungen

weitere Informationen

Hannover nein
Fr, 20.11.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Fr, 20.11.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Steuern in der Insolvenz

Thema: Insolvenzrecht
Art: VID-Veranstaltung

weitere Informationen

Düsseldorf ja

Konditionen und Stornobedingungen

  • Konditionen

    Für die hier angekündigten Termine des VID-Fortbildungsprogramms beträgt die Gebühr für Workshops €300,00 zzgl. MwSt., Mitarbeiterschulungen €250,00 zzgl. MwSt. und für Halbtags-Mitarbeiterschulungen €150,00 zzgl. MwSt.pro Teilnehmer. Eine Bestätigung der Teilnahme und eine Rechnung übersenden wir Ihnen per E-Mail nach Erhalt der Anmeldung. Für die Workshops wird eine Bescheinigung nach § 15 FAO ausgestellt. Das Workshopprogramm ist vorrangig Mitgliedern des Verbandes und deren Mitarbeitern vorbehalten.

  • Stornobedingungen

    Eine kostenlose Stornierung ist bis zu zwei Wochen vor dem Seminartermin möglich. Danach wird die Tagungspauschale (Raum-, Technik- und Verpflegungskosten pro Teilnehmer) als Stornogebühr berechnet. Vom Teilnehmer nicht wahrgenommene Termine werden vollständig berechnet, soweit nicht eine vorherige Abmeldung erfolgt.