Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

#Fachkräftemangel und #Insolvenz – Insolvenzen können auch dringend benötigte Fachkräfte freisetzen https://youtu.be/S3l2nal4O68

Die Justizministerkonferenz vom 11. und 12.11.2021 regt eine allg. und dauerhafte Regelung zur #Insolvenzantragspflicht in Fällen von #Naturkatastrophen an. VID-Beirat Jens Wilhelm V erklärt, warum es ein gesetzlich verankertes Reaktionsmuster braucht. https://youtu.be/uS8d3PIc5vE

BGH zur Abgrenzung Rechtsanwalt/Insolvenzverwalter (Urteil vom 15. November 2021 – NotZ(Brfg) 2/21): https://www.bundesgerichtshof.de/

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

ISO 9001

Alle im VID zusammen geschlossenen Insolvenzverwalter und Sachwalter haben sich verpflichtet, eine Zertifizierung nach „DIN EN ISO 9001“ (ISO:9001) in der für den jeweiligen Insolvenzverwalter und Sachwalter geltenden Fassung vorzunehmen. 

Der Nachweis über die Erstzertifizierung, die jährlichen Audits sowie die alle drei Jahre vorzunehmenden Nachzertifizierungen müssen gegenüber dem VID dokumentiert werden. Kommen die VID-Mitglieder diesen Verpflichtungen nicht nach, droht ihnen der Ausschluss aus dem VID. Wenn Insolvenzverwalter und Sachwalter externe Dienstleister für die Be- und/oder Verwertungstätigkeiten in Insolvenzverfahren nutzen, müssen auch diese grundsätzlich nach ISO:9001 zertifiziert sein.