Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Jetzt bewerben: Die Ausschreibungsfrist für den Uhlenbruck-Preis 2019 hat heute begonnen. Bewerbungen können bis zum 30.06.2019 abgegeben werden. Informationen via https://www.vid.de/der-verband/geschaeftsstelle/uhlenbruck-preis/ Der mit 5.000,00 € dotierte Wissenschaftspreis wird im November zum 2. Mal vergeben.

Seit Geltung der #DSGVO sehen sich Gerichte, #Insolvenzverwalter, #Sachwalter und #Treuhänder mit neuen Regelungen konfrontiert. Der VID hat aus diesem Grund ein Eckpunktepapier zum #Datenschutz mit Lösungen für die Praxis und Gesetzgebung erarbeitet. https://www.vid.de/initiativen/eckpunktepapier-datenschutz/

Wir bieten für die erste Jahreshälfte wieder Fortbildungen an. Rund ums Insolvenzrecht geht es zB. um #Steuern #Verbraucher- & #Privatinsolvenz #Insolvenzplansanierung #Vergütung oder #Sanierung/#Eigenverwaltung. Infos & Anmeldung: https://www.vid.de/... #InsO

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Beitrag Veranstaltungs-Rückschau:

04.09.2015

Zweiter deutsch-französischer Sanierungsgipfel

Deuxième Journée Franco-Allemande des Restructurations d’Entreprises

Der Zweite deutsch-französische Sanierungsgipfel fand am 04.09.2015 im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz in Berlin statt.

 

 

Programme / Agenda

 

9:00 – 9:15
Discours de bienvenue / Grußwort
(Axel W. Bierbach, Marc André, Prof. Dr. Heinz Vallender, Dr. Reinhard Dammann)

9:15 – 9:30
Discours de bienvenue des Ministères de la Justice allemands et français / Grußworte der Vertreter der deutschen und französischen Justizministerien
(Marie Luise Graf-Schlicker, Carole Champalaune)

9:30 – 10:15
La réforme du droit des procédures collectives en France / Reform des Insolvenzrechts in Frankreich: aktueller Stand
(Mylène Boché-Robinet, Anne-Cécile Soulard)

10:15 – 11:00
Imposition des sociétés en difficulté: des subventions cachées liées à des régimes différents en Europe? / Umsatzsteuer in der Insolvenz: Verdeckte staatliche Beihilfe durch unterschiedliche Behandlung innerhalb Europas?
(Dr. Günter Kahlert, J. Ernst Degenhardt)

11:30 – 13:00
Procédures de prévention et restructurations financières: pratiques en France et en Allemagne et réflexions de réforme / Vorinsolvenzliche Sanierungsverfahren und finanzielle Restrukturierung: Praxisbericht zum Ist-Stand in Frankreich (Patrick Ehret) und Deutschland (Dr. Stefan Sax) und Reformüberlegungen aus deutscher und französischer Sicht
(Patrick Ehret, Dr. Stefan Sax, Prof. Dr. Christoph G. Paulus)

14:00 – 15:00
La réforme du Règlement communautaire relatif aux procédures d’insolvabilité: derniers développements / Reform der EuInsVO: aktueller Stand
(Marie Luise Graf-Schlicker)

15:00 – 16:00
Statut juridique de l’administrateur judiciaire en France et en Allemagne / Rechtlicher Status des Insolvenzverwalters: Vergleich Frankreich und Deutschland
(Dr. Bruno Kübler, Marc André)

16:30 – 17:45
Aspects sociaux de la cession d’entreprise: une comparaison France / Allemagne / Arbeitsrechtliche Aspekte beim Verkauf eines laufenden Geschäftsbetriebes: Vergleich Frankreich und Deutschland
(Dr. Ulf Pechartscheck, David Lacombe)

17:45 – 18:00
Perspectives / Ausblick
(Prof. Dr. Heinz Vallender)

18:00
Fin du programme officiel / Ende des Fachprogramms

 

Bilder der Veranstaltung

 

zur Übersicht