Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Anstieg der #Regelinsolvenzen im März um 18 Prozent – ein Sondereffekt der Verkürzung der #Restschuldbefreiung Die aktuelle Pressemitteilung des VID. www.vid.de

Jetzt anmelden! Virtuelle Mitgliedertagung des VID am 7.5.2021 zu den jüngst verabschiedeten insolvenzrechtl. Gesetzen und den ersten Erfahrungen in der Praxis. #StaRUG #Vergütung #Berufsrecht #Corona www.vid.de

Der RegE zum MoPeG enthält ggü. dem RefE aus insolvenzrechtl. Sicht deutliche Verbesserungen, sollte jedoch an einigen Punkten nachgebessert werden, um insb. die Praxis nicht mit vermeidbaren Rechtsfragen zu belasten. Die vollständige Stellungnahme desVID: www.vid.de

 

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Beitrag Aktuelles:

15.12.2016

VID bewirbt sich um ESUG-Forschungsvorhaben

Gemeinsam mit Prof. Dr. Christoph G. Paulus (Humboldt-Universität zu Berlin), Prof. Dr. Bertram Lomfeld (Freie Universität Berlin) und dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater hat sich der VID um die Vergabe des Forschungsvorhabens zur „Evaluierung des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen vom 07. Dezember 2011“ beworben. 

Hintergrund der Ausschreibung ist der Beschluss des Deutschen Bundestages vom 27.10.2011, durch den die Bundesregierung verpflichtet wurde, die Erfahrungen mit der Anwendung des ESUG fünf Jahre nach dessen Inkrafttreten zu evaluieren und auf dieser Grundlage dem Deutschen Bundestag unverzüglich Bericht zu erstatten. Die beabsichtigte wissenschaftliche Untersuchung zur Wirkungsweise des ESUG soll im März 2017 starten.

 

zur Übersicht