Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 
  • Home
  • Seminare
  • Führungskräftetraining für Insolvenzverwalter – 6 Stunden FAO

 

Tweets

Der europäische Dachverband nationaler Insolvenzverwaltervereinigungen, #EIP, trifft sich heute in München. Themen sind u.a. die Implementierung der Richtlinie über Restrukturierung und #Insolvenz sowie Best practice and Code of Conduct. 🇪🇺 #Insolvenzrecht #Insolvency

Heute in Düsseldorf: VID-Mitarbeiterschulung „Insolvenzbuchhaltung“ mit Dr. Frank Zimmer, u.a. zur internen Rechnungslegung, Abgrenzung der Geschäftsvorfälle, Kontenplänen sowie Konten des SKR-InsO für die Verwaltung und Verwertung der Masse

Die Anforderungen an den multidisziplinären Beruf des #Insolvenzverwalter|s wandeln sich und werden immer anspruchsvoller. Es braucht daher allg. verbindliche Regelungen, die für alle am Insolvenzverfahren Beteiligten transparent und nachvollziehbar sind. www.youtube.com

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Führungskräftetraining für Insolvenzverwalter – 6 Stunden FAO

 

Inhalt / Beschreibung

Insolvenzverwaltung effektiv, effizient und ressourcenschonend

Professionelle Insolvenzverwaltung bedeutet weit mehr als „nur“ sehr gute Kenntnisse der Rechtsmaterie und wirtschaftliches Verständnis. Soll ein Insolvenzverfahren korrekt, effektiv, effizient und ressourcenschonend abgewickelt werden, ist Teamarbeit gefragt. Unabhängig von der Größe des Verfahrens und/oder des Teams hängt der Erfolg letztlich davon ab, wie verantwortungsvoll und motivierend das Team geführt wird. Leadership hat die Insolvenzverwaltung (intern) längst erreicht. Die besondere Verantwortung, die ein Insolvenzverwalter/Verfahrensmanager – gerade auch unter Termindruck – übernehmen muss, ist letztlich ausschlaggebend und weichenstellend für den weiteren Verfahrensverlauf, den professionellen Außenauftritt, einen zügigen, zielfokussierten Verfahrensabschluss und damit den Gesamterfolg.

Im Mittelpunkt des Trainings stehen die grundlegenden, aber insolvenzspezifisch ausgerichteten Fähigkeiten, um diese Herausforderung aktiv anzunehmen und in Teamarbeit erfolgreich zu meistern.

Themenübersicht:

I. Anforderungen an den Insolvenzverwalter als Führungskraft im Insolvenzverfahren
– Rollendefinition
– Rollenklärung und Rollenklarheit
– Führungskraft
– Teammitglieder

II. Situatives Führen
– Führungsstile
– Führungspersönlichkeit und Führungsverhalten
– Situatives Führungsverhalten unter bestimmten insolvenzrechtlichen Bedingungen
– Kontrollieren vs. Delegieren?
– Teammanagement, Koordination und Schnittstellenkommunikation – Ein Rad greift ins andere

III. Teamleading
– Entwicklung, Gruppendynamik, Gruppenleistung
– Konflikte erkennen, bewältigen und vorbeugen

IV. Einzelgespräche führen
– Motivation
– Lob und Kritik
– Konfliktgespräche souverän meistern

V. Prozessmanagement
– Zielvereinbarung: Ziele ableiten, vereinbaren, formulieren und kontrollieren

VI. Selbstreflexion, Selbstmanagement und Selbstmotivation

Referenten

Dipl.-RPfl. (FH) Sylvia Wipperfürth, LL.M. com.

Referent 2

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

AGV Seminare

§15 FAO

ja

Preis

430,00€ Standardpreis 380,00€ Sonderpreis für den 2. und weitere Teilnehmer einer Kanzlei zzgl. gesetzl. USt.

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

Die genaue Adresse wird
vom Veranstalter benannt.
Heidelberg

Veranstaltungszeitpunkt

Fr, 27.09.2019
10:00 - 17:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht