Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 
  • Home
  • Suggestions de modification du VID concernant le texte de l’ébauche de directive du Parlement européen et du Conseil relative aux cadres de restructuration préventifs, à la seconde chance et aux mesures à prendre pour augmenter l’efficience des procédures de restructuration, d’insolvabilité et d’apurement et modifiant la directive 2012/30/UE (COM (2016) 723 final)

 

Tweets

Creditreform berichtet: Die #Insolvenzen in Deutschland waren auch im 1. Halbjahr 2019 rückläufig." VID-Vorsitzender Dr. Christoph Niering mit @CarstenDierig von der @welt im Gespräch. https://www.welt.de/...

In 14 Tagen endet die Bewerbungsfrist für den Uhlenbruck-Preis 2019 für wissenschaftliche Arbeiten zum Insolvenz-, Restrukturierungs- und Sanierungsrecht. Hier geht es zur Ausschreibung: https://www.vid.de/...

Prof. Dr. Georg Bitter und RA Dr. Jürgen Spliedt führen heute für den VID den Workshop "#Gesellschaftsrecht in der #Insolvenz" in @Duesseldorf durch. Themen sind u. a. #Kapitalaufbringung, #Kapitalerhaltung, #Organhaftung, #Gesellschafterdarlehensrecht.

 

 

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Stellungnahme:

19.09.2017

Suggestions de modification du VID concernant le texte de l’ébauche de directive du Parlement européen et du Conseil relative aux cadres de restructuration préventifs, à la seconde chance et aux mesures à prendre pour augmenter l’efficience des procédures de restructuration, d’insolvabilité et d’apurement et modifiant la directive 2012/30/UE (COM (2016) 723 final)

. PDF Download

. PDF Download

 

zur Übersicht