Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 
  • Home
  • Insolvente Fußballvereine – sportliche & rechtliche Besonderheiten

 

Tweets

Der VID-Vorsitzende Dr. Christoph Niering im Interview mit Peter Reuter vom @VerlagINDat u.a. mit einer Rückschau auf den Kongress und zu aktuellen insolvenzrechtl. Reformvorhaben: https://www.indat-report.de/ #Insolvenzverwalterkongress #Berufsrecht #Digitalisierung #Restrukturierung

In seiner Eröffnungsrede auf dem Deutschen #Insolvenzverwalterkongress fordert Dr. Christoph Niering Sozialkompetenz und Respekt vor dem Menschen in Unternehmenskrisen und im politischen Diskurs.

Wir danken allen Referenten, Mitwirkenden und Teilnehmern des Deutschen Insolvenzverwalterkongresses 2019. Es waren schöne Veranstaltungstage mit aktuellen Vortragsthemen und bestem Networking. Bitte vormerken: Deutscher #Insolvenzverwalterkongress 2020 vom 4.-6.11. in Berlin.

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Beitrag Pressespiegel:

15.03.2018 | MDR

Insolvente Fußballvereine – sportliche & rechtliche Besonderheiten

Was bedeutet es für einen Fußballverein, Insolvenz anzumelden? Führt das zwangsläufig zum Abstieg? Oder gibt es die Chance auf Sanierung und eine zweite Chance?

Insolvenzverfahren: Wie geht es weiter beim Fußballverein Rot-Weiß Erfurt

Für die Reihe „Der Redakteur“ des MDR Thüringen sprach Redakteur Thomas Becker mit dem Vorsitzenden des VID und Fachanwalt für Insolvenzrecht, Dr. Christoph Niering. Es ging um den Insolvenzantrag des Fußballvereins Rot-Weiß Erfurt. Niering, der selbst bereits mehrere Fußballvereine in der Insolvenz betreut hat, spricht unter anderem über die Rolle des Insolvenzplans und die Zustimmung der Gläubiger. Außerdem über Zwangsabstieg und Ausschluss von der Meisterschaft, die Perspektive der Entschuldung und schließlich die hohe Bedeutung der Unterstützung durch die Fans. Das dazugehörige Radiointerview im MDR finden Sie hier.

mdr.de, Donnerstag, 15. März 2018

Artikel abrufen auf www.mdr.de

 

zur Übersicht