Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 
  • Home
  • Die EU will ein neues Restrukturierungsrecht – Experten schlagen Alarm

 

Tweets

BGH klärt wichtige Rechtsfragen im Zusammenhang mit den neuen Regelungen in § 133 InsO https://juris.bundesgerichtshof.de/

Die Covid-19-Pandemie hat gezeigt, dass die #Digitalisierung im #Insolvenzverfahren dringend erweitert werden muss. Jens Wilhelm V erläutert die Vorteile, die eine digitale Umsetzung rechtfertigen. https://youtu.be/

VID-Vorstand Michael Bremen & Beirat Jens Wilhelm V stellen im aktuellen INDat Report den Mehrwert von klar definierten, transparenten und gesetzlich normierten Regelungen von Berufszulassung und -ausübung des Insolvenzverwalters heraus. #Berufsrecht Der Beitrag ist online verfügbar: https://www.indat-report.de

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Beitrag Pressespiegel:

01.01.2018 | Handelsblatt

Die EU will ein neues Restrukturierungsrecht – Experten schlagen Alarm

„Die EU will ein neues Restrukturierungsrecht. Damit sollen Insolvenzen wie die von Air Berlin vermieden werden. Doch in Deutschland schlagen die Experten Alarm. Sie sehen Gefahren für die Wirtschaft.“ VID-Vorstand Axel W. Bierbach gibt im Handelsblatt seine Einschätzung dazu.

Neuer EU-Vorstoß: Brüssel greift ins Insolvenzrecht ein

„Die Die EU will ein neues Restrukturierungsrecht. Damit sollen Insolvenzen wie die von Air Berlin vermieden werden. Doch in Deutschland schlagen die Experten Alarm. Sie sehen Gefahren für die Wirtschaft.“ Axel W. Bierbach ist Insolvenzverwalter (MHBK, München), VID-Vorstandsmitglied und Vorsitzender des Arbeitskreises „Internationales“ im VID. Er hat viele Gespräche zu den Plänen der EU-Kommission in Brüssel geführt. Außerdem wurde er mehrfach als Experte zu dem Thema nach Brüssel eingeladen. Nun hat das Handelsblatt mit Bierbach auch darüber gesprochen, wie die Brüsseler Pläne das deutsche Insolvenzrecht betreffen würden.

www.handelsblatt.com, Dienstag, 1. Januar 2018

Artikel abrufen auf www.handelsblatt.com

 

zur Übersicht