Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Creditreform berichtet: Die #Insolvenzen in Deutschland waren auch im 1. Halbjahr 2019 rückläufig." VID-Vorsitzender Dr. Christoph Niering mit @CarstenDierig von der @welt im Gespräch. https://www.welt.de/...

In 14 Tagen endet die Bewerbungsfrist für den Uhlenbruck-Preis 2019 für wissenschaftliche Arbeiten zum Insolvenz-, Restrukturierungs- und Sanierungsrecht. Hier geht es zur Ausschreibung: https://www.vid.de/...

Prof. Dr. Georg Bitter und RA Dr. Jürgen Spliedt führen heute für den VID den Workshop "#Gesellschaftsrecht in der #Insolvenz" in @Duesseldorf durch. Themen sind u. a. #Kapitalaufbringung, #Kapitalerhaltung, #Organhaftung, #Gesellschafterdarlehensrecht.

 

 

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Zwang & Inso

 

Inhalt / Beschreibung

Zwangsvollstreckung und Insolvenz – eine Verbindung die Quote macht

– Verknüpfungspunkte des Einzel- mit dem Gesamtvollstreckungsrecht
– Effektiv vollstrecken: So gelingt es!
– Vollstreckungsverbote in der Insolvenz
– Praxistipps zum Arbeitseinkommen des Schuldners: Berechnung, Schutz und Gläubigerbelange
– Die Rückschlagsperre: Fristen, Geltungsbereich, Maßnahmen

Referenten

Fabienne Hildebrand

Referent 2

Stefan Lissner

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

FORUM Institut für Management GmbH

§15 FAO

ja

Preis

990,00 € zzgl. MwSt.

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

relexa Hotel
Lurgiallee 2
60439 Frankfurt a. M.

Veranstaltungszeitpunkt

Mo, 14.01.2019
9:00 - 17:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht