Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Wir danken allen Referenten, Mitwirkenden und Teilnehmern des Deutschen Insolvenzverwalterkongresses 2019. Es waren schöne Veranstaltungstage mit aktuellen Vortragsthemen und bestem Networking. Bitte vormerken: Deutscher #Insolvenzverwalterkongress 2020 vom 4.-6.11. in Berlin.

Auf der Podiumsdiskussion zum Thema #Eigenverwaltung diskutierten die Teilnehmer u.a. darüber, dass Anreize und Standards für die Besetzung des Gläubigerausschusses geschaffen werden müssen. #Insolvenzverwalterkongress

Prof. Dr. Carsten Schäfer berichtete zu gesellschaftsrechtlichen Problemen in der Eigenverwaltung. #Insolvenzverwalterkongress

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung

 

Inhalt / Beschreibung

Zielgruppe:
Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Insolvenzrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Geschäftsführer/Vorstände oder Bankmitarbeiter mit Spezialzuständigkeit im Sanierungs- und Restrukturierungsbereich

Thema:
Behandelt werden detailliert auf Grundlage der höchstrichterlichen Rechtsprechung die Insolvenzantragsgründe „Überschuldung“ und (drohende) „Zahlungsunfähigkeit“. Trotz ihrer zivil- und strafrechtlichen Bedeutung sind diese Begriffe nicht einmal in ihren Grundstrukturen für die Beratungs- und Prozesspraxis rechtssicher geklärt, wodurch sich für die Organe von Unternehmen in der Krise und ihre Berater massive Haftungsrisiken ergeben, über die dieses Seminar aufklärt.

Schwerpunkte:
* Krisenindikatoren in der Rechtsprechung des BGH
* Überschuldungsfeststellung
* Überschuldungsvermeidung, insbesondere durch bilanzielle Restrukturierung
* Abgrenzung Zahlungsstockung von drohender und von eingetretener Zahlungsunfähigkeit
* Haftungsrelevanz der Zahlungseinstellung in der BGH-Rechtsprechung
* Zahlungen nach Insolvenzreife und Gläubigerbenachteiligung
* Gesellschaftermittel in der Krise
* Haftungsrisiken für Organe in der Krise
* Haftungsgefahren der Sanierungsberatung

Referenten

Dr. Ronald Begemann, Rechtsanwalt, Hamburg

Referent 2

Dr. Klaus Matzen, Rechtsanwalt, Hamburg

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

DeutscheAnwaltAkademie

§15 FAO

ja

Preis

355,- EUR zzgl. gesetzl. USt.

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

Dormero Hotel Hannover
Hildesheimer Straße 34
30169 Hannover

Veranstaltungszeitpunkt

Fr, 22.11.2019
9:00 - 18:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht