Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Entwurf eines Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (#SanInsFoG) veröffentlicht: #Insolvenzverwalter geben erste Einschätzungen zu Chancen und Risiken www.vid.de

VID-Vorsitzender Dr. Christoph Niering nimmt als Sachverständiger an der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des BT am 30.9.2020 zum Thema #Restschuldbefreiung teil. Die Liste der weiteren Sachverständigen finden Sie hier.  https://www.bundestag.de/

Der Referentenentwurf des Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (Sanierungsrechtsfortentwicklungsgesetz - #SanInsFoG) wurde veröffentlicht. https://www.bmjv.de

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

VID-Mitarbeiterschulung „Verbraucher- und Privatinsolvenz“ – AUSGEBUCHT

 

Inhalt / Beschreibung

Die Mitarbeiterschulung ist ausgebucht. Weiterer Termin am 29.10.2020 in Hannover.

Inhalt:

Der ausgeprägt praxisorientierte Ansatz dieser Schulung legt einen besonderen Schwer-punkt auf die Bedeutung und Umsetzbarkeit des vermittelten Wissens für die tägliche Arbeit in Insolvenzverwalterkanzleien.

Dabei werden sich die Referenten insbesondere mit den folgenden Themen beschäftigen:

  • Vorzeitige Erteilung des Restschuldbefreiung und die praktische Umsetzung
  • (Sonder-)Kontoführung im Insolvenzverfahren und in der Wohlverhaltensphase – Auswirkungen auf Fehlüberweisungen und ungerechtfertigte Bereicherungen der Masse
  • Pfändungsschutzkonto und Beseitigung der öffentlich-rechtlichen Verstrickung
  • aktuelle rechtliche Entwicklungen zum laufenden Einkommen und Neuerwerb und Umsetzung in der Praxis, insbesondere:
  • Ende des Neuerwerbs bei Erteilung der Restschuldbefreiung nach 3/5 Jahren
  • Massezugehörigkeit von Direktlebensversicherungen und Riesterverträgen
  • Möglichkeiten der Nachtragsverteilung
  • Anfechtungen in Insolvenzverfahren über das Vermögen natürlicher Personen
  • aktuelle Rechtsprechung und Umsetzung in der Praxis im Bereich der Insolvenztabelle
  • aktuelle Entwicklungen des Vergütungsrechts speziell in den Verfahren natürlicher Personen

Referenten:

Mit Frau Dipl. Rpfl. Monika Deppe (Münster) und Herrn RiAG Dr. Thorsten Graeber (Potsdam) konnten wir hervorragend ausgewiesene Referenten für diese Schulung gewinnen, die sich vor allem der praktischen Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen und der Rechtsprechung widmen wird. Frau Dipl. Rpfl. Deppe wird vielen schon aus anderen Schulungen und aus ihren sehr praktischen Literaturbeiträgen bekannt sein. Herr RiAG Dr. Graeber ist als Vorsitzender des Deutschen Privatinsolvenztages und Insolvenzrichter mit zahlreichen Literaturbeiträgen und Veranstaltungen einem großen Publikum bekannt geworden.

Referenten

RiAG Dr. Thorsten Graeber, Potsdam

Referent 2

Dipl. Rpfl. Monika Deppe , Münster

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

VID

§15 FAO

nein

Preis

250,00 € zzgl MwSt.

VID-Rabatt

ja

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Mitarbeiterschulungen

Veranstaltungsort

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 10
40213 Düsseldorf

Veranstaltungszeitpunkt

Mo, 28.09.2020
10:00 - 17:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht