Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Entwurf eines Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (#SanInsFoG) veröffentlicht: #Insolvenzverwalter geben erste Einschätzungen zu Chancen und Risiken www.vid.de

VID-Vorsitzender Dr. Christoph Niering nimmt als Sachverständiger an der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des BT am 30.9.2020 zum Thema #Restschuldbefreiung teil. Die Liste der weiteren Sachverständigen finden Sie hier.  https://www.bundestag.de/

Der Referentenentwurf des Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (Sanierungsrechtsfortentwicklungsgesetz - #SanInsFoG) wurde veröffentlicht. https://www.bmjv.de

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Steuern in der Insolvenz

 

Inhalt / Beschreibung

I. Aktuelles zum Besteuerungsverfahren in der Insolvenz

1. Akteneinsichtsrechts des Insolvenzverwalters (Folgen aus der DSGVO?) – Vorlage EuGH
2. Aktuelles zur Abgrenzung der insolvenzrechtlichen Forderungskategorien
3. Aktuelles zur Besteuerung bei Freigabe (Besteuerungsverfahren, Bilanzierung etc.)
4. Aktuelle verfahrensrechtliche Besonderheiten der Restschuldbefreiung

II. Aktuelles zur Ertragsteuer in der Insolvenz

1. Umsetzung der präventiven Restrukturierungsrichtlinie – Folgen Ertragsteuern?
Sanierungsgewinne / Sanierungserträge
a) Folgen auf der Ebene der Gesellschaft (KSt, GewSt)
b) Folgen auf der Ebene der Gesellschafter
3. Finanzierungshilfen der Gesellschafter einer KapG (§ 17 Abs. 2a EStG n.F.)
4. Finanzierungshilfen der Gesellschafter einer PersG (Darstellung in Sonderbilanzen)
5. Vermögensverluste im Privatvermögen (§ 20 Abs. 6 Satz 6 EStG n.F.)
6. Verlustnutzung in der Krise, Sanierung und Insolvenz (§ 8c KStG, § 8d KStG etc.)

III. Aktuelles zur Umsatzsteuer in der Insolvenz

1. Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung/Sichtweise der FinVerw zur Organ-schaft in der Insolvenz sowie zum Forderungseinzug in der Eigenverwaltung
2. Anwendung der BMF Schreiben v. 20.05.2015 und 18.11.2015 zu § 55 Abs. 4 InsO im Bereich der USt – Sonderproblem: Forderungseinzug in der vorläufigen Eigenverwaltung
3. Praktische Umsetzung des BMF Schreibens v. 30.04.2014 zur Verwertung von Sicherungseigentum
4. Problemfelder bei der Insolvenz von Bauleistern und Bauträgern
5. Aktuelle Rechtsprechung (BFH, FG)/Literaturauswertung

IV. Aktuelles zur Aufrechnung in der Insolvenz

Referenten

Prof. Dr. Christoph Uhländer, FinVerw NRW, Fachhochschule für Finanzen NRW, Gelsenkirchen

Referent 2

LRD Thomas Waza, FinVerw NRW, Münster

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

VID

§15 FAO

ja

Preis

300,00 € zzgl. MwSt.

VID-Rabatt

ja

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

VID-Veranstaltung

Veranstaltungsort

Courtyard by Marriott Hannover Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover

Veranstaltungszeitpunkt

Fr, 04.09.2020
9:30 - 17:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht