Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Jetzt bewerben: Die Ausschreibungsfrist für den Uhlenbruck-Preis 2019 hat heute begonnen. Bewerbungen können bis zum 30.06.2019 abgegeben werden. Informationen via https://www.vid.de/der-verband/geschaeftsstelle/uhlenbruck-preis/ Der mit 5.000,00 € dotierte Wissenschaftspreis wird im November zum 2. Mal vergeben.

Seit Geltung der #DSGVO sehen sich Gerichte, #Insolvenzverwalter, #Sachwalter und #Treuhänder mit neuen Regelungen konfrontiert. Der VID hat aus diesem Grund ein Eckpunktepapier zum #Datenschutz mit Lösungen für die Praxis und Gesetzgebung erarbeitet. https://www.vid.de/initiativen/eckpunktepapier-datenschutz/

Wir bieten für die erste Jahreshälfte wieder Fortbildungen an. Rund ums Insolvenzrecht geht es zB. um #Steuern #Verbraucher- & #Privatinsolvenz #Insolvenzplansanierung #Vergütung oder #Sanierung/#Eigenverwaltung. Infos & Anmeldung: https://www.vid.de/... #InsO

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Schuldnerberatung in der Praxis

 

Inhalt / Beschreibung

Zielgruppe:
Rechtsanwälte, die natürliche Personen in der finanziellen Krise beraten und Ihre Kenntnisse über den Einigungsversuch und das Verbraucherverfahren vertiefen wollen

Thema:
Die Beratung von natürlichen Personen in der finanziellen Krise folgt Gesetzmäßigkeiten, die für die Berater und die Vorhaltung der Infrastruktur von beratenden Rechtsanwälten besondere Anforderungen darstellen. Nicht ausschließlich die Kenntnis der insolvenzrechtlichen Grundlagen, sondern auch der Umgang mit Schuldnern und eine entsprechende Aufwands-Abwägung gehören zu dem Handwerkszeug des schuldnerberatenden Rechtsanwalts, der sein Honorar zudem vor Anfechtungsansprüchen des späteren Insolvenzverwalters schützen muss. Diese und weitere Fragen zu den Strategien in der Schuldnerberatung werden im Rahmen der Fortbildung besprochen.

Schwerpunkte:
* Überblick und Einordnung der Vorschriften über den Einigungsversuch gem. § 305 InsO und das Verfahren natürlicher Personen in die Insolvenzordnung (InsO)
* Der typische Ablauf des Schuldnerberatungsprozesses
* Zwangsvollstreckung und Pfändungsschutz: ein Überblick
* Besondere Fallkonstellationen: Tipps und Tricks
* Organisation der Schuldnerberatung in der Praxis

Referenten

Jan Alexander Heckmann, Rechtsanwalt, Berlin

Referent 2

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

DeutscheAnwaltAkademie

§15 FAO

ja

Preis

275,- EUR zzgl. MwSt

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

Parkhotel Wittekindshof Dortmund
Westfalendamm 270
44141 Dortmund

Veranstaltungszeitpunkt

Fr, 24.05.2019
13:30 - 19:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht