Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Entwurf eines Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (#SanInsFoG) veröffentlicht: #Insolvenzverwalter geben erste Einschätzungen zu Chancen und Risiken www.vid.de

VID-Vorsitzender Dr. Christoph Niering nimmt als Sachverständiger an der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des BT am 30.9.2020 zum Thema #Restschuldbefreiung teil. Die Liste der weiteren Sachverständigen finden Sie hier.  https://www.bundestag.de/

Der Referentenentwurf des Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (Sanierungsrechtsfortentwicklungsgesetz - #SanInsFoG) wurde veröffentlicht. https://www.bmjv.de

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Restschuldbefreiungsverfahren

 

Inhalt / Beschreibung

 Modul 6 des Insolvenzsachbearbeiter-Lehrgangs

In dem Seminar werden alle Aspekte des Verfahrens nach Beendigung des Insolvenzverfahrens bis zum Ablauf der Abtretungsfrist nach altem und neuem Recht behandelt (zur Vertiefung der Kenntnisse zum laufenden Einkommen vgl. Modul 2). Neben den rechtlichen Grundlagen der Restschuldbefreiung einschließlich der Obliegenheiten des Schuldners und der Möglichkeit der vorzeitigen Erteilung, vermittelt das Seminar Kenntnisse zur Buchhaltung und Berichterstattung im Restschuldbefreiungsverfahren. Darüber hinaus wird auch das Nachtragsverteilungsverfahren ausführlich behandelt.
 
Inhalt:
Voraussetzungen der Restschuldbefreiung
Abtretung gem. § 287 Abs. 2 InsO
Verfahrenskostenstundung (Voraussetzungen, Bewilligung, Wirkung, Aufhebung)
Wohlverhaltensphase: allgemeine und besondere Aufgaben des Treuhänders
 
jährliche Verteilung
– Vergütung des RSB-Treuhänders
– Motivationsrabatt
– Massegläubiger
– Insolvenzgläubiger
 
Nachtragsverteilung und Vergütung für Nachtragsverteilung
Buchhaltung im RSB-Verfahren
Berichte und Rechnungslegung
Obliegenheiten und Versagungsgründe in der Wohlverhaltensphase
(vorzeitige) Erteilung und Wirkung der Restschuldbefreiung
Widerruf der Restschuldbefreiung
Eintragung in das Schuldnerverzeichnis
Verlängerung der Verfahrenskostenstundung
Einziehung rückständiger Vergütung

Referenten

Rechtswirtin Claudia Radschuwait

Referent 2

Dipl.-RPfl. (FH) Monika Deppe

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

AGV Seminare

§15 FAO

nein

Preis

430,00€ zzgl. gesetzl. USt.

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

der genaue Ort wird
vom Veranstalter nachbenannt
Hannover

Veranstaltungszeitpunkt

Fr, 13.11.2020
10:00 - 17:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht