Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 
  • Home
  • Seminare
  • Rechtliche und praktische Probleme der vorläufigen Insolvenzverwaltung

 

Tweets

VID-Vorsitzender Dr. Christoph Niering zum Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (#StaRUG): „Es wird vor dem aktuellen Hintergrund auch daran gemessen werden, wie gut es mit Covid-19-Unternehmenskrisen umgehen kann.“ https://www.handelsblatt.com/

Entwurf eines Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (#SanInsFoG) veröffentlicht: #Insolvenzverwalter geben erste Einschätzungen zu Chancen und Risiken www.vid.de

VID-Vorsitzender Dr. Christoph Niering nimmt als Sachverständiger an der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des BT am 30.9.2020 zum Thema #Restschuldbefreiung teil. Die Liste der weiteren Sachverständigen finden Sie hier.  https://www.bundestag.de/

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Rechtliche und praktische Probleme der vorläufigen Insolvenzverwaltung

 

Inhalt / Beschreibung

Sicht- und Lösungsweisen des vorläufigen Verwalters und des Insolvenzgerichts

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Fachanwälte für Insolvenzrecht, welche ihrer Fortbildungsverpflichtung nach der FAO kompakt nachkommen wollen.

Eine genauere Beschreibung wird noch veröffentlicht.

Referenten

Dr. Peter Laroche, Richter am Amtsgericht, Insolvenzrichter, AG Köln

Referent 2

Prof. Dr. Volker Römerman

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

AGV Seminare

§15 FAO

ja

Preis

495,00€ zzgl. gesetzl. USt.

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz
Alexanderplatz 7
10178 Berlin

Veranstaltungszeitpunkt

Fr, 27.11.2020
8:30 - 19:45 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht