Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 
  • Home
  • Seminare
  • Praktiker-Seminar Kompaktkurs Insolvenz und Steuern [§ 15 FAO] [§ 5 DStV]

 

Tweets

Der europäische Dachverband nationaler Insolvenzverwaltervereinigungen, #EIP, trifft sich heute in München. Themen sind u.a. die Implementierung der Richtlinie über Restrukturierung und #Insolvenz sowie Best practice and Code of Conduct. 🇪🇺 #Insolvenzrecht #Insolvency

Heute in Düsseldorf: VID-Mitarbeiterschulung „Insolvenzbuchhaltung“ mit Dr. Frank Zimmer, u.a. zur internen Rechnungslegung, Abgrenzung der Geschäftsvorfälle, Kontenplänen sowie Konten des SKR-InsO für die Verwaltung und Verwertung der Masse

Die Anforderungen an den multidisziplinären Beruf des #Insolvenzverwalter|s wandeln sich und werden immer anspruchsvoller. Es braucht daher allg. verbindliche Regelungen, die für alle am Insolvenzverfahren Beteiligten transparent und nachvollziehbar sind. www.youtube.com

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Praktiker-Seminar Kompaktkurs Insolvenz und Steuern [§ 15 FAO] [§ 5 DStV]

 

Inhalt / Beschreibung

Fokus: Neueste BFH-Rechtsprechung und § 55 Abs. 4 InsO

Vereinnahmung von Altforderung bei Eigenverwaltung; § 55 Abs. 4 InsO, Vergütungsansprüche und Aufrechnung; Organschaft im Rahmen der vorläufigen Eigenverwaltung; Masse und Vorsteuerabzug; Aufrechnung und Rechnungsberichtigung; Insolvenzanfechtung und Vorsteuerberichtigung; Vorsteuerabzug aus Verwalterrechnungen Ertragsteuer in der Insolvenz – mit Anwendungsfällen; Steuerliche Gesichtspunkte für Anspruchsdurchsetzung und -abwehr; Handlungsalternativen und Haftungsvermeidung; Auswirkungen des Europarechts auf das Insolvenz- und Sanierungssteuerrecht; Neue Rechtsprechung des BFH zur Abgrenzung der Einkommensteuer als Masseverbindlichkeit/Insolvenzforderung/insolvenzfreie Verbindlichkeit bei Freigabe, Verwertung von Sicherungsgut, Beteiligung an Personengesellschaft, Zwangsverwaltung, Nachlassinsolvenz; Neue Risiken der Gewinnrealisierung durch Wegfall oder Nichtgeltendmachung von Verbindlichkeiten; Verlust von Verlustvorträgen: Fortgeltung des § 8 c Abs. 1 a KStG; Neuregelung in § 8 d KStG, neue Verfahren beim BVerfG und Reaktion des Gesetzgebers; Rückwirkende Sicherheiten zur Steuerfreiheit des Sanierungsgewinnes: Entscheidung des Großen Senats des BFH vom 28.11.2016 und die Reaktion des Gesetzgebers; Aktuelle Steueränderungsgesetze aus den Jahren 2015 bis 2019; Haftung nach § 13 c UStG im Insolvenzfall; Gewerbesteuerrisiken bei der Insolvenzverwaltung, Entwarnung des BFH bei bilanzierenden Insolvenzverwaltern: Vorschüsse bleiben passivierungspflichtig

Referenten

Dr. Klaus Olbing

Referent 2

RiBFH Dr. Christoph Wäger

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

RWS-Verlag

§15 FAO

ja

Preis

€ 599 zzgl. MwSt

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

Leonardo Royal Hotel Berlin
Otto-Braun-Straße 90
10249 Berlin

Veranstaltungszeitpunkt

Mo, 23.09.2019
9:30 - 17:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht