Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 
  • Home
  • Seminare
  • Mitarbeiterschulung Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren

 

Tweets

BGH klärt wichtige Rechtsfragen im Zusammenhang mit den neuen Regelungen in § 133 InsO https://juris.bundesgerichtshof.de/

Die Covid-19-Pandemie hat gezeigt, dass die #Digitalisierung im #Insolvenzverfahren dringend erweitert werden muss. Jens Wilhelm V erläutert die Vorteile, die eine digitale Umsetzung rechtfertigen. https://youtu.be/

VID-Vorstand Michael Bremen & Beirat Jens Wilhelm V stellen im aktuellen INDat Report den Mehrwert von klar definierten, transparenten und gesetzlich normierten Regelungen von Berufszulassung und -ausübung des Insolvenzverwalters heraus. #Berufsrecht Der Beitrag ist online verfügbar: https://www.indat-report.de

 

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Mitarbeiterschulung Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren

 

Inhalt / Beschreibung

Erfolgreiche Massegenerierung durch Insolvenzanfechtung

  • Die Anfechtung als Mittel zur Massemehrung;
  • Grundlagen des Anfechtungsrechts (Anfechtungsberechtigung, Begriff der Gläubigerbenachteiligung etc.); Anfechtungsansprüche im Besonderen (Deckungsanfechtung nach §§ 130, 131 InsO; Vorsatzanfechtung nach § 133 Abs. 1 InsO, Schenkungsanfechtung nach § 134 InsO etc.);
  • Das Erkennen und die Durchsetzung von Anfechtungsansprüchen

Referenten

Stefan Ludwig

Referent 2

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

RWS-Verlag

§15 FAO

nein

Preis

€ 499 zzgl. MwSt

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

Mercure Hotel & Residenz Frankfurt Messe
Voltastraße 29
60486 Frankfurt a. M.

Veranstaltungszeitpunkt

Mi, 20.11.2019
9:30 - 17:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht