Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 
  • Home
  • Seminare
  • InsO-Debüt-Lehrgang: Grundwissen der Insolvenzsachbearbeitung in 3 Tagen

 

Tweets

Insolvenzzahlen im April 2019: @destatis meldet den Rückgang bei Unternehmensinsolvenzen (-2,3%) und Verbraucherinsolvenzen (-2,6%) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. https://www.destatis.de/DE/Presse/...

Der Rechtsausschuss des EU-Parlaments,@EP_Legal, hat Lucy Nethsingha zu seiner neuen Vorsitzenden gewählt.

Vertrauenskrise der britischen Wirtschafsprüferbranche? Der Jahresbericht der zuständigen Aufsichtsbehörde, Financial Reporting Council, zeigt bei 25 % der bewerteten Audits deutliche Mängel. https://www.frc.org.uk/news/...

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

InsO-Debüt-Lehrgang: Grundwissen der Insolvenzsachbearbeitung in 3 Tagen

 

Inhalt / Beschreibung

Einen gelungenen Start in die Insolvenzverwaltung und Insolvenzsachbearbeitung, getragen von einem fundierten und praxisorientierten Wissensschatz, soll das Seminar sicherstellen. Die Teilnehmer/innen sind nach den 3 Seminartagen mit dem Rüstzeug ausgestattet, welches einen aussichtsreichen Start in das interessante und vielseitige Themenfeld Insolvenzrecht gewähreistet.

Themenübersicht:

Tag 1 (10-17 Uhr; Dipl.-Rpfl. Sylvia Wipperfürth, LL.M. (com.), Mediatorin BM®)
• Verfahrenseinleitung – Insolvenzantragstellung durch Gläubiger und Schuldner
• Abgrenzung Verbraucher- und Regelinsolvenzverfahren
• Hinweise auf besondere Verfahren, z.B. Insolvenzplanverfahren, Eigenverwaltung
• Eröffnungsverfahren (Sachverständigentätigkeit, vorläufige Insolvenzverwaltung)
• Definition Insolvenzmasse (Grundlagen) und Abgrenzung Aus-/Absonderungsrechte
• Grundlagen „Freigabe aus dem Insolvenzbeschlag“

Tag 2 (09-17 Uhr)

(09-13 Uhr; Dipl.-Rpfl. Sylvia Wipperfürth, LL.M. (com.), Mediatorin BM®
• Verwertung der Insolvenzmasse (ausgewählte Fragestellungen und „Klassiker“)
• handels- und steuerrechtliche Pflichten im Insolvenzverfahren

(14-17 Uhr; Dipl.-Rpfl. Monika Deppe)
• Verwertung der Insolvenzmasse (insbesondere pfändbares Einkommen –
• Masseverbindlichkeiten
• (insolvenzspezifische) Buchhaltung
• Abrechnung von Sicherungsrechten

Tag 3 (09-16 Uhr; Dipl.-Rpfl. Monika Deppe)
• Insolvenztabelle (Forderungsanmeldung und Prüfung)
• Verfahrensabschluss (Schlussrechnungslegung, Verteilungsverzeichnis und Vergütung)
• Restschuldbefreiungsverfahren

Referenten

Dipl.-Rpfl. Monika Deppe

Referent 2

Dipl.-Rpfl. Sylvia Wipperfürth, LL.M.

Referent 3

Referent 4

Referent 5

Referent 6

Veranstalter

AGV Seminare

§15 FAO

nein

Preis

695,00€ Standardpreis 625,00€ Sonderpreis für den 2. und weitere Anmeldungen einer Kanzlei für diese Veranstaltung zzgl. gesetzl. USt.

VID-Rabatt

nein

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Seminare

Veranstaltungsort

Hotel Steigenberger Metropolitan
Poststraße 6
60329 Frankfurt am Main

Veranstaltungszeitpunkt

Mo, 19.08.2019 -
Mi, 21.08.2019
10:00 - 16:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht