Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die
Förderung einer sanierungsorientierten Insolvenzverwaltung.

 

 

Tweets

Entwurf einer #EU-Richtlinie zur #Harmonisierung bestimmter Aspekte des #Insolvenzrecht|s heute veröffentlicht: https://ec.europa.eu/

EU-Initiative zur elektronischen Forderungsanmeldung (Art. 53 EuInsVO): Der VID setzt sich kritisch mit den Vorschlägen aus Brüssel auseinander und macht u.a. Vorschläge für eine praxisnahe Ausgestaltung einer europaweiten elektronischen Anbindung. www.vid.de

Für ein #Berufsrecht der #Insolvenzverwalter zeichnen sich Konturen und eine konkrete Umsetzungsperspektive ab. Der VID-Vorsitzende Dr. Christoph Niering im Gespräch mit der Börsen-Zeitung. https://www.boersen-zeitung.de/

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Dokumente und Formulare zur Verfügung.

zu den Downloads

 

Veranstaltung:

Deutscher Insolvenzverwalterkongress 2022

 

Inhalt / Beschreibung

Mi., 2.11.2022

  • 17:00 – 19:00 Ordentliche Mitgliederversammlung (Nur für VID-Mitglieder)

 

Do., 3.11.2022

  • 09:00 – 09:15 Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorsitzenden Dr. Christoph Niering (Köln)
  • 09:15 – 09:45 Grußwort aus dem Bundesministerium der Justiz
  • 09:45 – 10:30 Die Haftung des Geschäftsleiters für Zahlungen nach Insolvenzreife
    VorsRiBGH a.D. Prof. Dr. Ingo Drescher (Tübingen)
  • 10:30 – 11:00 Kaffeepause
  • 11:00 – 11:30 IMPULSVORTRAG: Wer ist systemrelevant? – Staatliche Hilfen in der Krise
    Prof. Dr. Enzo Weber (Regensburg)
  • PODIUMSDISKUSSION: »Denkverbot Insolvenz« – das fehlende Regierungsvertrauen in das Sanierungsrecht und seine Folgen
    MODERATION: Jutta Rüdlin, TEILNEHMER: Dr. Max Neufeind (Berlin) angefragt, Dr. Christoph Morgen (Hamburg), Prof. Dr. Enzo Weber (Regensburg), Carsten Wesche (Berlin)
  • 13:00 – 14:00 Mittagspause
  • 14:00 – 15:30 PARALLELE WORKSHOPS
    Workshop A: Steuern in der Insolvenz – Prof. Dr. Christoph Uhländer (Gelsenkirchen)
    Workshop B: GIS, Datenschutz und Statistik – RiAG a. D. Prof. Dr. Hans-Ulrich Heyer (Oldenburg)
    Workshop C: Rechtsprechung zum COVInsAG – Prof. Dr. Christoph Thole (Köln)

  • 15:30 – 16:00 Kaffeepause
    16:00 – 17:30 PARALLELE WORKSHOPS
    Workshop D: Datensicherheit in der Insolvenzverwalterkanzlei – Patrick Leibbrand (Berlin), Dr. Gordon Geiser (Berlin), Dr. Nadine Lilienthal (Berlin), André Ernst (Berlin)
    Workshop E: Arbeitsrecht aktuell – Dr. Patrick Mückl (Düsseldorf)
    Workshop F: Weitere Harmonisierung des Insolvenzrechts – was bringt der neue Richtlinienentwurf aus Brüssel? –  Dr. Robert Hänel (Weilheim), Pawel Kuglarz (Krakau), Dr. Andreas Stein (Brüssel)

Fr., 4.11.2022

  • 09:30 – 11:00 PODIUMSDISKUSSION: Berufsrecht
    MODERATION: Prof. Dr. Volker Römermann (Hannover), TEILNEHMER: RiAG Frank Frind (Hamburg), Dr. Christoph Niering (Köln), MinR Alexander Bornemann (Berlin)
  • 11:00 – 11:45 Höchstrichterliche Rechtsprechung
    RiBGH Prof. Dr. Heinrich Schoppmeyer (Karlsruhe) angefragt
  • 11:45 – 12:15 Kaffeepause
  • 12:15 – 13:00 Ergebnisse der Workshops vom Vortag
  • 13:00 Ende des Fachprogramm

 

Referenten

Prof. Dr. Enzo Weber, Regensburg

Referent 2

VorsRiBGH a.D. Prof. Dr. Ingo Drescher, Tübingen

Referent 3

RiBGH Prof. Dr. Heinrich Schoppmeyer (angefragt), Karlsruhe

Referent 4

MinR Alexander Bornemann, Berlin

Referent 5

Pal Lajos Szirány (angefragt), Brüssel

Referent 6

et al.

Veranstalter

VID e.V.

§15 FAO

ja

Preis

650,– € für Mitglieder bzw. 950,– € für Nichtmitglieder (umsatzsteuerfrei gem. § 4 Nr 22a UstG)

VID-Rabatt

ja

Thema

Insolvenzrecht

Art der Veranstaltung

Tagungen

Veranstaltungsort

INTERCONTINENTAL BERLIN
Budapester Straße 2
10787 Berlin

Veranstaltungszeitpunkt

Mi, 02.11.2022 -
Fr, 04.11.2022
19:00 - 13:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

 

zur Übersicht